+49 (0881) 93 83 0

Veröffentlichung: “Großer Tropfen auf den heißen Stein”

Fair und gut wohnen



Schaffung von Wohnraum zum kleinen Preis an der Adalbert-Stifter-Straße in Murnau


Die ersten zwölf Einheiten der 42 öffentlich geförderten Wohnungen sind bereits zum 1. März 2020 bezugsfertig. Markus Kleinen, der Geschäftsführer der Wohnbau Weilheim GmbH überreichte gemeinsam mit Landrätin Andrea Jochner-Weiß den Schlüssel für das Wohnbau-Projekt an der Adalbert-Stifter-Straße Murnaus Bürgermeister Rolf Beuting. „Dieses Bauprojekt ist ein großer Tropfen auf einem heißen Stein.
Wohnungsnot ist ein sehr drängendes Problem in der heutigen Zeit.“, so Bürgermeister Beuting. Er bezifferte das geplante Gesamtprojekt auf ca. 14,4 Millionen Euro. Es soll bis Herbst 2022 fertig gestellt werden und umfasst barrierefreie Wohnungen mit bis zu fünf Zimmern sowie nach Süden angelegte Balkone oder Terrassen. 

Bildquelle: Markt Murnau a. Staffelsee



Quelle: Kreisbote Weilheim-Murnau



Landrätin Andrea Jochner-Weiß lobte das Engagement der Wohnbau Weilheim GmbH im sozialen Wohnungsbau. Auch der Kreisbote Weilheim-Murnau berichtete in seiner Wochenend-Ausgabe von der symbolischen Schlüsselübergabe für die fertigen Wohneinheiten, deren Quadratmeterpreis durch Förderung noch um zwei bis vier Euro gemindert werden kann.

Bildquelle: Markt Murnau a. Staffelsee



Der Wohnungsmangel in Murnau soll gemindert werden


Quelle: Kreisbote Weilheim-Murnau



Hören Sie die Beiträge von Radio Oberland zur Wohnungssituation in Murnau:




Der VdW Bayern twittert über die symbolische Schlüsselübergabe


Bildquelle: VdW Bayern